| |
Domů » Pjesme »

Karel Gott | Pjesme | Sag, Liebe, wohin gehst du

godina: 1974

glazba: Angelo Michajlov

text: Kurt Demmler

orkestar, hor: Ladislav Štaidl

studio: Supraphon

druge verzije:

karel gott  mp3

 

Sag Liebe, wohin gehst du
Wenn du dann eines Tages gehst
Sag wo versteckst du dich
Dass du nicht ganz im Wind verwehst

Wo findest du nach allem deine Ruh'
Verwundet und geschändet so wie du

Ich öffne weit alle Tor und Fenster, die ich hab'
Komm und diene der Seele, dich sich längst ergab
Bleib'in ihr, bleib'in ihr und ich öffne dir
Jede Tür, jede Tür, bleib'bei mir

Bleib'in ihr, bleib'in ihr und ich öffne dir
Jede Tür, jede Tür, bleib'bei mir

Sag Schönheit, wohin gehst du
Wenn du im Alter mal vergehst
Sag wo versteckst du dich
Dass du nicht ganz im Wind verwehst

Wenn alles, was du warst, verglichen ist
Wer will dich noch, wenn du am Ende bist

Ich öffne weit alle Tor und Fenster, die ich hab'
Komm und diene der Seele, dich sich längst ergab
Bleib'in ihr, bleib'in ihr und ich öffne dir
Jede Tür, jede Tür, bleib'bei mir

Bleib'in ihr, bleib'in ihr und ich öffne dir
Jede Tür, jede Tür, bleib'bei mir

Bleib'in ihr, bleib'in ihr und ich öffne dir
Jede Tür, jede Tür, bleib'bei mir

Karel Gott (Mein Refrain) (1975) [ID 1007]
Karel Gott
Mein Refrain (Die Neue) (1982) [ID 1014]
Mein Refrain
Mein Refrain (Die Neue) (1990) [ID 1123]
Mein Refrain

Seite drücken | Erklärung zur Zugänglichkeit | Kontakt | Seitenmappe | oben|
KAREL GOTT - Zlatni glas iz Praga | inoffiziele Seite | Internet-Fanclub
© 2006 - 2012 | editor: Luke | webmaster: Jan Vejmola .