inhalt | navigation |
Domů » Lieder »

Karel Gott | Lieder | Seide aus Träumen

Jahr: 1980

Musik: Karel Svoboda

Text: Kurt Demmler

Orchester, Chor: Ladislav Štaidl

Studio: Supraphon?

andere Versionen:

karel gott  mp3

 

Der Tag bricht an,
wirft uns vor das warme Dunkel
Was wir getan,
taten wir das wirklich wir?

Auch die Mitternacht war so sanft,
war so unheimlich
Mitternacht war so sanft,
eine schwarze Sonne.

Eine Kette küsst'ich dir
um den Hals
Und auf deinen Lippen schmeckt
har nicht Salz

Das war Spiel, das war Ernst,
das war Seide aus Träumen.

Man schliesst sich zu,
hinter seinen Lieder spürt man noch
Mitternacht war so sanft,
war so unheimlich.

Mitternacht war so sanft,
eine schwarze Sonne
Deine Armen legtest du über mich
Das war nur auf der Welt du und ich.

Das war Spiel, das war Ernst,
das war Seide aus Träumen...

Glück ohne Schmerz
- das war Seide aus Träumen
Tief ohne Hoch
- das war Seide aus Träumen

Hier oder dort
- das war Seide aus Träumen
das war Leid ohne Geist
- das war Seide aus Träumen...

Karel Gott heute (1981) [ID 1454]
Karel Gott heute

Seite drücken | Erklärung zur Zugänglichkeit | Kontakt | Seitenmappe | oben|
KAREL GOTT - Die goldene Stimme aus Prag | inoffiziele Seite | Internet-Fanclub
© 2006 - 2012 | editor: Luke | webmaster: Jan Vejmola .