inhalt | navigation |
Domů » Lieder »

Karel Gott | Lieder | Nie hab ich Glück im Spiel

Jahr: 1974

Musik: Ladislav Štaidl

Text: Fred Gertz

Orchester, Chor: Ladislav Štaidl

Studio: Supraphon

andere Versionen:

karel gott  mp3

 

Nie hab'ich Glück im Spiel
Doch in der Liebe viel
Ich setze den Betrag
Verlier'mit einem Schlag
Was deine Augen sagen
Das ist mir viel mehr wert

Nie hab'ich Glück im Spiel
Doch in der Liebe viel
Ich werf'den Einsatz hin
Und pfeife auf den Gewinn
Was deine Augen sagen
Das ist mir doch noch viel mehr wert

Seit ich dich sah vor einem Jahr
Bist du mir nah, unendlich nah
Die Liebe kam dann mit ins Spiel
Das Glück erst nahm und gab mir viel
Gab mir so viel

Nie hab'ich Glück im Spiel
Doch in der Liebe viel
Ich setze den Betrag
Verlier'mit einem Schlag
Was deine Augen sagen
Das ist mir doch noch viel mehr wert

Das Spiel ist alt und immer neu
Ich glaube dann, es bleibt mir treu
Seit ich dich hab', kommt es mir vor
Dass ich viel gab und nie verlor
Ja, nie verlor

Nie hab'ich Glück im Spiel
Doch in der Liebe viel
Wartet für mich der Tag
An dem ich zu dir sag
Ich spiel'nicht mehr, ich liebe
Das wird ein schöner Feiertag
Das wird ein schöner Feiertag

Karel Gott (Mein Refrain) (1975) [ID 1007]
Karel Gott
Mein Refrain (Die Neue) (1982) [ID 1014]
Mein Refrain
Mein Refrain (Die Neue) (1990) [ID 1123]
Mein Refrain

Seite drücken | Erklärung zur Zugänglichkeit | Kontakt | Seitenmappe | oben|
KAREL GOTT - Die goldene Stimme aus Prag | inoffiziele Seite | Internet-Fanclub
© 2006 - 2012 | editor: Luke | webmaster: Jan Vejmola .