Karel Gott | Pjesme | Rosen im Herbst

Original: aus

godina: 1972

vrijeme: 3:55

glazba: Robert Schumann

text: Rolf Rosemeier, Bert Olden

orkestar, hor: Studio-Orchester, Rubino-Chor

studio: Polydor

Rosen im Herbst
vergessener Traum eines Sommers
ein Lied einst gesungen
verklungen im frühen Regen

Rosen im Herbst
ein langes Ahnen von Abschied
nur einmal noch dämmert
Erinnerung auf unserem Wege

Grüner waren nie die Wiesen
und die Erden nie so schwer
als wir uns ganz fallen liessen
dachten wir an gar nichts mehr
Alle Herrlichkeit auf Erden
fanden wir in uns allein
dass wir einmal Fremde werden
soll das unser Schicksaal sein

Rosen im Herbst
wo ist der Traum eines Sommers
ein Lied einst gesungen
verklungen im frühen Regen

Grüner waren nie die Wiesen
und die Erden nie so schwer
als wir uns ganz fallen liessen
dachten wir an gar nichts mehr
Alle Herrlichkeit auf Erden
fanden wir in uns allein
dass wir einmal Fremde werden
soll das unser Schicksaal sein

Rosen im Herbst
sie stehen am Weg, den ich gehe
nach Haus heim zu dir, zu dir
und deiner Liebe

Chor der Gefangenen (Schätze der Vergangenheit)(1982) [ID 1054]

Chor der Gefangenen

Schätze der Vergangenheit(1972) [ID 1069]

Schätze der Vergangenheit

Karel Gott Sings Golden Classics(1974) [ID 1847]

Golden Classics

Tosoros del Pasado(1972) [ID 2027]

Tosoros del Pasado

Danke Karel! (Remastered & Raritäten)(2019) [ID 3003]

Danke Karel! (Remastered & Raritäten)