content | navigation |
Domů » Songs »

Karel Gott | Songs | Glaub an die Rose

year: 1989

music: Karel Gott, Rudolf Rokl

lyrics: MIchael Kunze

orchestra, choir: Studio-Orchester

studio: Chameleon Studio, Hamburg

other versions:

karel gott  mp3

 

Glaub'an die Rose, die niemals verblüht
Das Wunder ist manchmal ganz nah
Glaub'an das Feuer, das niemals verglüht
Lass die Zweifel und Fragen, sag ja
Und kommt die Zeit der Dunkelheit
Vertrau'an die Zeichen der Sterne

Glaub'an die Rose, die niemals verblüht
Auch wenn vor dir sie keiner je sah
Wahr sind die Träume, nicht das was man sieht
Sag nicht aber und wenn, sag nur ja

Jede Wunde, die auch die Zeit nicht mehr heilt
Jede Stunde, die dieses Leben verteilt
Ist ein Warten vor dem Garten der Sehnsucht

Glaub'an die Rose uns schliess'sie mit ein
In die Trauer, um das, was geschah
Glaub'an die Rose, du bist nicht allein
Lass die Zweifel und Fragen, sag jag

Und kommt die Zeit der Zärtlichkeit
Glaub'deinen Gefühlen und mach'sie wahr
Wahr sind die Träume, nicht das was man sieht
Sag nicht aber und wenn, sag nur ja

Jeden Morgen beginnt das Leben von vorn'
Aus Sorgen wird neue Hoffnung geboren
Die geheime Macht der Träume
Lass sie wahr sein, lass sie wahr sein

Ich will dich so wie du bist (bonus version) (1990) [ID 1215]
Ich will dich so wie du bist
Ich will dich so wie du bist (1989) [ID 1297]
Ich will dich so wie du bist


print page | accessibility statement | contact | site map | top|
KAREL GOTT - The Golden Voice of Prague | Unofficial Website | Internet Fan Club
© 2006 - 2012 | editor: Luke | webmaster: Jan Vejmola .