obsah | navigace |
Domů » Písně »

Karel Gott | Písně | Die Moldau

Original: Vltava

rok: 2000

hudba: Bedřich Smetana

text: Joachim Relin

studio: Live from Ludwigsburg (promo CD)

jiné verze:

karel gott  mp3

 

Die Täler meiner Heimat, die Wälder und die Höhen
Sind voll von Tausen Sagen, die unser Strom gesehen
Seit langen, langen Zeiten fliesst er durch unser Land
Geheimnisvoll begebt es, so silberhelles Band

Erzählt von der Vergangenheit, von Freude und Leid
Von langen Lauf sich auszuruhen, fand niemals er Zeit
Was immer geschieht, nie verklingt dieses Lied
Nie verklingt dieses Lied

Die Sonne schenkt am Tage im wunderbaren Glanz
Am Abend sehen die Wellen der goldenen Sterne Tanz
Der Regen und der Sonnenschein, die Wolken, der Wind
Sind Freunde auf dem Weg, der unentwegt neu beginnt
Was immer geschieht, nie verklingt dieses Lied
Nie verklingt dieses Lied

Der Regen und der Sonnenschein, die Wolken, der Wind
Sind Freunde auf dem Weg, der unentwegt neu beginnt
Was immer geschieht, nie verklingt dieses Lied
Nie verklingt dieses Lied

Die Täler meiner Heimat, die Wälder und die Höhen
Sind voll von Tausen Sagen, die unser Strom gesehen

print page | accessibility statement | contact | site map | top|
KAREL GOTT - Zlatý hlas z Prahy | Unofficial Website | Internet Fan Club
© 2006 - 2012 | editor: Luke | webmaster: Jan Vejmola .