| |
Domů » Discografía » Todo

Karel Gott | CD Jdi za štěstím

[Suche nach Glück]

Karel Gott | Jdi za štěstím

CD GoJa (CZ) 401324024-2

Am Ende des Jahres 2005 erschient ein neues Album, diesmal mit neuen Versionen von Hits, die für Karel Gott in den Jahren 1968-1998 der erfolgreichste tschechische Musikkomponist und Hitmaker Karel Svoboda komponiert hat. Es geht um Lieder in einer ganz neuen Fassung, mit modernem Klang, in denen nicht einmal Techno-Stil fehlt. Das ganze Album ist aber in der Stimmung des Albens Mein Schützenengel, also viel intimer, als die ursprünglichen Kantilenen, dafür aber umso interessanter.

Jeder, der diese Lieder kennt und sich dieses Album anhört, wird sich immer auf neu an die ursprünglichen Aufnahmen errinnern, auch wenn er nicht will. Mit der Zeit, wenn er sich auf diese neuen Versionen gewöhnt, kann er in diesen Versionen auch etwsa finden, das man nicht zum ersten Mal gleich hören kann. So etwas kann manchen Zuhörer richtig überraschen, wenn er nur auf die gleiche Weise aufgenommene Lieder erwartet. Also, kurz gesagt, bevorzugen Sie „die alten guten Aufnahmen“ und für moderne Klänge haben Sie nicht viel übrig, werden Sie von diesem Album eher enttäuscht. Sie hören keine grosse unmoderne Kantilelen. Aber für die später Geborenen oder diejenigen, die die alten Versionen nicht kennen oder sie einfach nicht mögen, werden diese Versionen eher mehr passend finden.

Vor allem die Version des Liedes Konec ptačích árií ist interessant, werden sie beim Zuhören aufpassen, können Sie am Ende des Liedes sogar die Flügel eines Vogels beim Abflug hören. Aber in dieser Aufnahme ist es nicht nur ein trauriges Lied, es klingt eher tragisch, fast morbid - als ob es um Kulisse zu einem Horrorfilm ging - ein Zombie hat seinen Job gut gemacht. Sehr gut und schnell klingt Techno in den Liedern Nápoj lásky č.10, Půlnoc v motelu Stop, aber auch bei Lady Carneval. Karel Gott und Techno - das ist eine sehr interessante Verbindung, und man muss sagen, auch eine muntere Verbindung zugleich. Man könnte behaupten, dass obwohl es um sehr interessante Versionen geht, konnten sie vielleicht noch weiter reichen, etwas mutiger und ausarbeitet. Noch mehr Rhytmus, längere Passagen ohne Gesang, vor allem bei Lady Carneval, Echo dazu...

Schade auch, dass beim Lied Půlnoc v motelu Stop der ganze ursprüngliche Text fehlt, das ganze Lied konnte ja länger werden als die ursprüngliche, das auf Singel erschien, es wäre gut machbar. Man fängt kaum das Lied zu geniessen an, ended es auch schon wieder.. Man muss noch zugeben, dass der ursprüngliche Name des Liedes "Z mé cigarety", "Z mé cigarety stoupá dým" war. Sollte es mehrere von diesen Versionen geben, so wie es heute üblich ist, zahlte sich das sicher aus...

peores
  • Currently 3.3822782078865/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
mejores

nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Was ist Ihre Ansicht zu diesem Album? Bitte fügen Sie ihren Kommentar hinzu.


2010-03-29 00:05
Jaroslav 1

Seite drücken | Erklärung zur Zugänglichkeit | Kontakt | Seitenmappe | oben|
KAREL GOTT - La voz dorada de Praga | inoffiziele Seite | Internet-Fanclub
© 2006 - 2012 | editor: Luke | webmaster: Jan Vejmola .